Das Heilgespräch

Einige Worte zum Heilgespräch und die Abgrenzung zu einer heute noch weit verbreiteten Therapie.

Menschen haben das Recht, geheilt zu werden. Therapien sind nichts weiter als die Verschleppung eines Systemfehlers

Das Heilgespräch, welches wir zusammen führen werden beinhaltet alles, was Du für die Heilung Deiner anstehenden Themen, Muster und Blockaden brauchst.

Ungeachtet, in welcher Angelegenheit Du mir gegenüber sitzt, spiegle ich Dir, was Du über Deine Situation und deren Ursachen wissen sollst, anschliessend bekommst Du von mir einerseits das benötigte Wissen, welches Du für das Meistern einer Situation brauchst, andrerseits leite ich Dich an, die Chancen und Möglichkeiten und das universelle Geschenk der Lebenssituation zu erkennen und zu reflektieren. Im dritten Teil des Heilgesprächs lösen wir die Muster, Blockaden und Themen energetisch auf und befreien Dich damit von den Lektionen (Situationen) in denen Du gerade feststeckst.

Das Heilgespräch beinhaltet die ersten 3 Schritte der URALT-Methode:
Universelles Wissen, passend zur Lebens- bzw. Gesundheitssituation erinnern, erkennen oder lernen.
Reflektieren der eigenen Rolle in der Situation/im System und erkennen der störenden Muster und Blockaden und des individuellen Potentials.
Auflösen der präsentierten Muster und Blockaden durch Geistheilung oder andere energetische Werkzeuge. Zusätzliche Potentiale aus der Matrix laden.

Im Gegensatz zur Therapie geht es im Heilgespräch um Deine Heilung - nicht mehr - nicht weniger.